Für Freunde und die, die es noch werden wollen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Astalor

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Tales
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 19.04.09
Alter : 30

Charakter der Figur
Gesinnung:
Name: Creatio
Rasse: Halbblut

BeitragThema: Re: Astalor   So Feb 07, 2010 7:11 pm

Der untersetzte und im Pferdemist liegende Mann rappelte sich auf und wischte sich den Dreck vom Mantel. Er schien mehr als nur wütend zu sein. Er grummelte vor sich hin und sah über das freie Feld. Irgendwo da draußen war Kazel, der erst vor wenigen Augenblicken hier vorbei gekommen war.
"Ihr fühlt euch nicht mehr so stark, wenn ich euch den Todesengel auf den Hals hetze! Na wie findet ihr das? Der macht euch beide mit links platt!"
Mit diesen Worten stand er auf und beäugte die Beiden noch eine Weile mistrauisch. Dass er sich soetwas gefallen lassen musste, war erniedrigend und unter seiner Würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animegames.forumieren.de
tobiloge

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 31.01.10
Alter : 31
Ort : Münster

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kortherreth
Rasse: Beseelte Rüstung

BeitragThema: Re: Astalor   So Feb 07, 2010 7:54 pm

Kortherreth

Warum? Warum musste der Typ aufstehen,
er forderte es gerade zu hinaus.
Korthereth blieb stehen und drehte sich langsam um. „Was für ein Todesengel?“ Todesengel
brachten immer etwas Schlechtes mit sich,
Am
Besten ist es, sie einfach los zu werden.
Grimmig drehte er sich um zu dem
Typen. Er wollte seine Aufmerksamkeit haben, so bekam er sie auch. Er schritt
auf den Typen zu und packte ihn an den Kragen, zog ihn hoch und lauschte
seinen Worten. Am ausgestreckten Arm hing er nun da. Den Ork hatte er gänzlich
ausgeblendet. Todesengel – Nur böses war damit zu verbinden, dem würde er einem
Ende setzen, hatte er nur Leid von diesen Wesen erfahren, sollen sie doch Morden, wie es ihn beliebte.


Zuletzt von tobiloge am Mo Feb 08, 2010 7:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Toddaeus

avatar

Anzahl der Beiträge : 737
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 31
Ort : Münster

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Belphegor
Rasse: Ork

BeitragThema: Re: Astalor   So Feb 07, 2010 8:14 pm

Belphegor lehnte weiter am Baum. Todesengel? Gehört hatte er von diesen Kreaturen schon einmal. Vielleicht würde ein Interessanter Kamp drauß werden.
"Wann waren die hier? Und eine andere Frage: Wie zur Hölle willst du uns diesen Engel des Todes nun auf den Hals hetzen?"
Belphegor stellte sich hin und ließ seine Fingerknöchel knacken - was sich anhörte als würde einem kleinen Wesen der Hals einmal umgedreht werden. Er schaute die Straße runter. Spukte aus. Und schaute den Menschen an. "Wo ist der den nun?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fargrim.forumieren.com/forum.htm
Tales
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 19.04.09
Alter : 30

Charakter der Figur
Gesinnung:
Name: Creatio
Rasse: Halbblut

BeitragThema: Re: Astalor   So Feb 07, 2010 10:36 pm

Der engeschüchterte und ganz offensichtlich furchtbar verängstigte Mann schwieg einen Moment, weil er vor Angst einfach keinen Ton raus brachte. Was wenn die beiden ihn, den Todesengel oder auch einfach nur Kazel erledigen konnten? Er hatte gerade etwas furchtbar dummes getan. Und nun blieb ihm nichts weiter übrig, als diesen beiden auch noch zu sagen, wo Kazel war, zumindest wenn er weiter leben wollte. Mit zitternder Hand deutete er in die Richtung, in die Kazel gegangen war. Er konnte nur hoffen, dass Kazel schneller war, als diese beiden Spaßvögel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animegames.forumieren.de
tobiloge

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 31.01.10
Alter : 31
Ort : Münster

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kortherreth
Rasse: Beseelte Rüstung

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 7:12 pm

Kortherreth

Er hatte erfahren, was er wollte, ein kurzer Blick in die gezeigte Richtung offenbarte ihm, das es wohl nicht sehr viele Wege geben sollte, die von diesem Weg her abspalten sollte. Er wollte sich schon auf den Weg machen, ließ den Typen los, drehte sich dann aber noch einmal um. Er hatte etwas Wichtiges vergessen, er hatte schon einmal zu übereifrig gehandelt. „Was ist sein Ziel und wo genau geht er oder es hin?“ Die Stimmenlage hatte sich nicht im Geringsten verändert, dunkel groll es aus ihm heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Licht
Name: Lien
Rasse: Elfe

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 7:17 pm

Idiot.
Sie hatte nie gelernt solche steilen Wände hinauf zu klettern oder sie irgendwie anders zu erklimmen.
"Danke... Und wie bitte soll ich das anstellen? Ich hab keine Ahnung davon wie man klettert und ich habe auch nicht darum gebeten mit einem so unfreundlichen und gefühllosen Kerl geschickt zu werden, geschweige denn überhaupt mit irgendwem,"
meinte sie trotzig und klang furchtbar dickköpfig.
Sie klammerte sich wieder an ihren Drachen, der sie schon fast zu trösten schien.
Die mutierten Biester da unten hatte sie sehr wohl gesehen, doch wollte sie ihm endlich mal ihre Meinung sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazel

avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 01.02.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kazel
Rasse: Halbdämon

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 7:57 pm

Kazel schielte rüber zu ihr. Sein Gesicht war den Bestien zugewandt, aber seine Augen, sahen zu ihr herüber. Er legte seine Tasche und die zwei Wasserschläuche ab und setzte sich im Schneidersitz an die Kante des Felsens. Für Lien, wäre es ein leichtes gewesen ihn hinunter zu schupsen, wenn sie das gewollt hätte.
„Glaubst du ich habe gewollt, deinen Babysitter zu spielen?“, antwortete er so emotionslos wie immer. „Glaubst du ich habe darum gebeten meine Zeit mit deiner Ausbildung zu verschwenden?“
Er öffnete einen der Wasserschläuche und trank ein paar Schlucke. Dann verkorkte er ihn wieder und legte ihn zu dem anderen, neben sich. Schließlich verschränkte er seine Finger ineinander, stallte seine Ellebogen auf seine Oberschenkel und legte sein Kinn auf die Hände. Er starrte in die Dämmerung hinaus. Und nach einigen Augenblicken sagte er: „Schlaf jetzt.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Licht
Name: Lien
Rasse: Elfe

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 8:18 pm

Sie hasste Kazel schon jetzt.
"Nein. Wohl kaum. Jemand wie du ist am liebsten allein."
Sie legte sich hin, zog den Drachen ganz eng an sich und ließ ihn nicht los.
Das Tier brauchte nicht viel Schlaf und würde die Nacht über wohl wieder nur dösen, wie immer, wenn sie zusammen unterwegs waren.
Immer wieder schaute sie zu Kazel, der so unfair war und so ... kalt.
War er das wirklich oder war das nur eine Fassade?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Toddaeus

avatar

Anzahl der Beiträge : 737
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 31
Ort : Münster

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Belphegor
Rasse: Ork

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 8:36 pm

Die Fragen von der Rüstung schienen Sinn zu ergeben. Naja er hatte halt die stürmische Art eines Orks und stürmte immer wieder gerne nach vorne. Zumindest in einer Schlacht. Belphegor war nicht der Denker sondern derjenige der in der ersten Reihe schläge verteilte.
Drohend baute er sich neben dem neuen Weggefährten - oder wie auch immer man ihn nennen sollte - auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fargrim.forumieren.com/forum.htm
Tales
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 19.04.09
Alter : 30

Charakter der Figur
Gesinnung:
Name: Creatio
Rasse: Halbblut

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 8:43 pm

“Das, das... Ich weiß nicht. Er ist zu einem Auftrag unterwegs. Mehr weiß ich nicht…“ Schlotternd blickte er in das schwarze nichts, wo er die Augen des Mannes in der Rüstung vermutete. Der Ork machte ihm noch mehr Angst, als er sowieso schon hatte. Es war zum heulen. Wenn er hier heil raus kommen würde, würde er erst einmal ein Bad nehmen und sich ordentlich vollaufen lassen. Kazel würde schon einen Weg finden da raus zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animegames.forumieren.de
Kazel

avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 01.02.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kazel
Rasse: Halbdämon

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 8:55 pm

Kazel sah zu seinem Schützling und auf den Drachen. Er musste sich was einfallen lassen. Vielleicht konnte man ihn ja irgendwie verstecken, wenn man in einem Dorf unterwegs war. Kazel war vielleicht kalt und mordete, wenn es seine Aufgabe war, aber gänzlich herzlos war er nicht. Dieses Vieh war offenbar das einzige, was sie hatte und ihr Freund. Sollte er keine Schwierigkeiten machen, würde sie ihn sicher mitnehmen können. Als sie sich hingelegt hatte warf er ihr einen der Wasserschläuche hin, der kurz vor ihr schlitternd zum liegen kam.
„Trink!“
Ja, er war alleine. Er war sehr oft alleine. Doch ob ihm das am liebsten war? Er hatte sich damit abgefunden. Er war der Todesengel und hatte bisher immer alleine gearbeitet. Er kannte kaum Gesellschaft und wenn doch, dann nur aus dem Grund, weil er Informationen beschaffen oder ein leben auslöschen musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Licht
Name: Lien
Rasse: Elfe

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 9:01 pm

Lien erhob sich ein wenig, griff nach dem Schlauch und trank einen Schluck.
"Danke ... "
murmelte sie, ehe sie einen weiteren Schluck nahm, die Flasche verkorkte und ihm zurück warf.
Sie legte sich so hin, dass er nicht sehen konnte dass sie das Wasser aus ihrem Mund, ihrem Drachen gab.
Er hatte schließlich auch durst und sie teilte alles mit ihm.
Egal was es war.
Kazel würde sich sicher aufregen, wenn er sah, dass sie es Kael gab.
Schließlich hatte der Drache auch ein wenig Wasser bekommen und Lien konnte nun einschlafen, den Drachen in den Armen haltend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazel

avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 01.02.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kazel
Rasse: Halbdämon

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 9:21 pm

Natürlich wusste er, dass sie dem Drachen auch was geben würde. Aber das war ihm egal. Er war vielleicht ein Mörder und ein kaltherziger Mann, aber er wusste, wenn sich jemand an etwas letztes klammerte, was ihm geblieben war. Es tat ihm nicht leid, dass er verlangt hatte den Drachen zurückzulassen, aber er würde zumindest nicht in nächster Zeit, keinen weiteren Versuch unternehmen ihn loszuwerden. Sie hatte sich nun schon das zweite mal bei ihm bedankt, obwohl sie ihn hasste. Nicht das ihm das was bedeuten würde, aber er fragte sich, wie die Organisation auf die Idee kam, ein so nettes Mädchen in seine Obhut zu geben. Er starrte in den falschen Himmel. Eine Wache war eigentlich unnötig. Aber er durfte das Kind nicht unterschätzen. Er war nicht so lange am Leben geblieben, um nun von einer Göre wie ihr getötet zu werden. Trotzdem musste er irgendwann schlafen. Schließlich legte er sich mit dem Gesicht ihr zugewandt hin und sagte: „Wenn du versuchst mich zu töten, wirst du streben. Mein Körper steht unter Strom, der dich in einem Bruchteil einer Sekunde tötet.“ Damit schlief er ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Licht
Name: Lien
Rasse: Elfe

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 9:45 pm

Seine Worte vernahm sie wohl noch, doch sie sagte nichts mehr dazu.
Zu weit war sie schon in ihre Träume eingetaucht, als dass sie noch mal was darauf sagen wollte.
Der Drache hatte sich eng an sie geschmiegt und fiel gar nicht mehr auf.
Er döste nur vor sich hin, machte keine Anstalten irgendwas zu unternehmen, bis ...
Etwas flatterte heran und das etwas war groß.
Es musste etwas in der Art einer Eule oder einem andern mutierten Nachtvogel sein, denn der Drache blinzelte nur kurz, ehe er aufsprang, das Vieh an fauchte und es somit auf Abstand hielt.
Lien war sofort wach, als Kael ihr aus den Armen sprang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazel

avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 01.02.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kazel
Rasse: Halbdämon

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 9:55 pm

Auch Kazel wachte sofort auf. Er blinzelte kurz zu der Eule hoch, blieb jedoch reglos liegen. Sie war mutiert und offensichtlich auch gefährlich. Mal sehen, wie sie sich schlagen würde. Sie würde ihn nicht wachrütteln. Schließlich hatte er ihr ja gesagt, dass sie sterben würde, sollte sie ihn anfassen. Mal schauen, wie sie sich gegen einen Vogel verteidigen konnte und zu was der Drache alles gut war. Dennoch, er hatte eine Klinge in der Hand. Sollte irgendetwas schief gehen, würde er diesen Vogel zum schweigen bringen und ein gutes Abendbrot gäbe es auch noch. Sein Gesicht blieb ausdruckslos und seine Augen sahen aus, als würde er schlafen. Kein zucken und keine einzige Bewegung zeugte davon, dass er wach war.
‚Dann zeig mal, was du drauf hast… wenn du überhaupt was drauf hast…’ Er war sich nicht sicher, wie gut sie mit den beiden Dolchen umgehen konnte, die ihr gegeben wurden, noch wusste er, was sie sonst so für Fähigkeiten hatte. Er musste sich ein Bild von ihrem ‚Können’ machen, um ihr etwas beibringen zu können. Er war sich außerdem sicher, dass es kein Zuckerschlecken für sie werden würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Licht
Name: Lien
Rasse: Elfe

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 10:11 pm

Lien sprang ebenfalls auf, wobei sie automatisch die Dolche zückte.
Kael spie einen heftigen Feuerstoß aus, der dieses mutierte Vieh erst einmal an brutzelte.
Es stank entsetzlich, doch konnte man im Feuerschein nun auch sehen, dass es ich nicht um eine Eule handelte, sondern um eine Fledermaus, di auf groteske Art entstellt und gewachsen war.
Das Vieh schrie auf als es vom Feuer getroffen war und Kael sprang hinunter, um die Flügel ausbreiten zu können, schwang sich wieder hinauf und stieß die Fledermaus Lien entgegen, als seinen sie ein eingespieltes Team.
Die Dolche wirbelten in Liens Händen und trafen die Fledermaus mitten ins Herz, während sie mit der anderen Hand dem Vieh den Dolch in den Hals stieß.
Mit einem lauten Gurgeln, fiel das Tier auf die Plattform, Kael immer noch auf dem Rücken.
Lien war zur Seite gesprungen.
Sie zitterte heftig am ganzen Leib und wirkte völlig verstört.
Der Drache kletterte von dem Biest herunter, welches nun aufhörte zu zucken und schmiegte sich an Lien, die immer noch nicht verstand, was sie da eben getan hatte.
Mit großen Augen und offenem Mund sah sie auf das Vieh, in dessen Rücken tief gerissene Wunden von Kael zu sehen waren, die vermutlich ebenfalls zum Tod des Tieres bei getragen hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazel

avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 01.02.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kazel
Rasse: Halbdämon

BeitragThema: Re: Astalor   Mo Feb 08, 2010 10:38 pm

Es war herrlich zu beobachten, wie Lien der Fledermaus den Garaus machte. Kazel sah jedoch ausdruckslos wie eh und je aus. Erst als das mutierte Wesen reglos da lag setzte er sich auf und sah zu dem Drachen, der gerade von dem Rücken des erlegten Tiers krabbelte. Dann sah er zu Lien, die mit aufgerissenen Augen auf den Leichnam sah. Er steckte sein Messer unauffällig weg. Dann nahm er das zerfledderte Etwas in die Hand und besudelte sich dabei mit dessen Blut. Nun ja, es war nicht viel zu retten, was man über einem Feuer braten konnte. Aber immerhin etwas. Aufgrund des Zitterns, ihres zerbrechlichen Körpers, erahnte Kazel, dass sie vorher noch nie etwas getötet hatte. Oder zumindest eher selten.
„Ich bin überrascht, dass du dir nichts getan hast. Du bist viel zu langsam.“
Nüchtern, sachlich und emotionslos wie immer kam es rüber. Er warf die Fledermaus nach unten und bescherte den Mutanten unten am Felsen ein Festmahl. Dahin war das Abendessen. Aber es war ohnehin ohne Belangen. Das zerfetzte Fleisch, war kaum zu gebrauchen gewesen.
„Das nächste Mal, tötest du besser, ohne unser Abendessen in seine Einzelteile zu zerlegen.“
Dieses Mal konnte man eine Spur Sarkasmus hören. Aber nur ganz unterschwellig. Außerdem hätte man den Anflug eines Lächelns sehen können, wenn er nicht nach unten geschaut hätte. Kazel war wirklich ein komischer Kauz, aber war er wirklich so kalt und böse, wie man es ihm nachsagte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
tobiloge

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 31.01.10
Alter : 31
Ort : Münster

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kortherreth
Rasse: Beseelte Rüstung

BeitragThema: Re: Astalor   Di Feb 09, 2010 2:41 am

Kortherreth

Aus dem Kerl war nichts mehr rauszukriegen, schlotterte der doch ohne Ende und in die Hose schien er sich auch noch gemacht zu haben, feucht wurde es im Schritt. Er wand sich von dem Kerl ab. „Das Duell wird warten müssen, wenn du dennoch eins haben willst, so solltest du mich begleiten. Jetzt habe ich jedoch etwas Wichtigeres zu erledigen." Die Worte waren ganz klar an den Ork gerichtet, von dem er noch nicht einmal den Namen kannte.
Schnellen Schrittes machte er sich daran den zurückzulegenden Weg von der Stadt bis zum Todesengel zu verringern. Die trägen Schritte hatten ein Ende. Jetzt war körperliche Ausdauer gefragt und davon besaß Korthereth einen schier unendlichen Vorrat. Nur seine Seele könnte dessen Ende bedeuten. Oder sein neuer Wegbegleiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Toddaeus

avatar

Anzahl der Beiträge : 737
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 31
Ort : Münster

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Belphegor
Rasse: Ork

BeitragThema: Re: Astalor   Di Feb 09, 2010 5:15 am

Belphegor lachte laut über den Menschen. "Kleine Wichte.... die wenigsten mutig und kräftig.... Keine Sorge ich werde dich begleiten... so ein Duell kann ich mir ja nicht entgehen lassen."
Mit diesen Worten wandte er sich von dem Menschen ab und folgte der Rüstung. Schnellen Schrittes lief er neben ihr her. Seine Ausdauer war auch enorm, etwas wofür sein Klan berühmt war: Kräftige und ausdauernde Orks.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fargrim.forumieren.com/forum.htm
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Licht
Name: Lien
Rasse: Elfe

BeitragThema: Re: Astalor   Di Feb 09, 2010 8:41 am

Fassungslos sah sie zu Kazel.
Zu langsam?
Sie hatte nicht einmal den Schimmer einer Ahnung, wie sie das Vieh da erledigt hatte und er sprach von zu langsam?
Das Vieh wäre groß genug gewesen, ein Rudel Wölfe zu ernähren und er sprach von zu langsam und zerfleddert?
War das etwa sein Ernst?
Wenn er meinte, bitte schön.
Sie nahm ihren Drachen wieder in die Arme und legte sich nichts sagend wieder hin.
Noch immer zitterte sie, doch der Drache schien sie zu trösten.
Er legte seinen Kopf auf ihre Wange, gerade so als wolle er ihr sagen, dass alles wieder gut wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kazel

avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 01.02.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kazel
Rasse: Halbdämon

BeitragThema: Re: Astalor   Di Feb 09, 2010 7:44 pm

Sie wollte sich zu seiner Einschätzung wohl nicht äußern. Jedenfalls wusste Kazel nun, dass der Drache zumindest dazu zu gebrauchen war und ihr scheinbar auch im Kampf helfen würde. Na ja, er benutzte ja auch seine Gabe die Elektrizität zu beherrschen. Warum also nicht. Beruhigt legte er sich wieder hin. Er sah zur Stadt herüber. Die weite Flur, die hier noch grün war, war gut einzusehen. Kazel versuchte zu schlafen, aber irgendwie wollte ihm das nicht recht glücken, also setzte er sich wieder auf und ließ die Beine von der Felskante baumeln. Seine Gedanken schweiften mal wieder ab. Er nahm sich vor, Liens Fähigkeiten am nächsten Morgen zu testen, wenn sie wieder aufbrachen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
tobiloge

avatar

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 31.01.10
Alter : 31
Ort : Münster

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kortherreth
Rasse: Beseelte Rüstung

BeitragThema: Re: Astalor   Di Feb 09, 2010 8:41 pm

Kortherreth

Trostloses Nichts, Staub, verdorrte Bäume. Kortherreth und der Ork schienen mit einem irrsinnigen Tempo den Kaum noch zu erkennen Weg entlangzulaufen. Das Einzige, was irgendwie von Interesse zu sein schien, war ein Felsen, der in der Ferne auftauchte. Schnellen Schrittes kamen sie ihm immer näher wurde doch langsam ersichtlich, das sich auf diesem zwei oder drei Wesen zu befinden schienen. Beachtung brachte Kortherreth ihnen nicht wirklich bei, wären sie dem Todesengel begegnet, eins war Gewiss, wären sie nicht mehr am Leben. Knurren und Geheul erweckte dann dennoch Interesse bei ihm. Schutz hatten sie dort oben gesucht vor diesen grässlichen Riesenkötern, oder was es sein sollten. Korthereth ergriff sein Schwert stärker und machte sich eines Ansturms gleich auf eines der Viecher zu. Im Laufen setzte er auch den zweiten Arm an das Schwertheft. Mit der Schulter voraus rammte er das erste Tier an den Felsen. Wie eine Ziehharmonika wurde es an den Felsen geheftet. Unweigerlich war das fiese Knacken von Knochen sowie ein röchelndes Jaulen zu vernehmen. Um dem ganzen auch noch ein sicheres Ende zu setzen, zog er das Großschwert von schräg unten quer durch den Leib des Tieres. Mühelos wurde auch ein Teil des Felsen in Mitleidenschaft gezogen, als das Schwert oben wieder austrat. Ein Blick auf die anderen beiden verbleibenden zeigte, das der Ork seinen Spaß mit ihnen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Toddaeus

avatar

Anzahl der Beiträge : 737
Anmeldedatum : 01.02.10
Alter : 31
Ort : Münster

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Belphegor
Rasse: Ork

BeitragThema: Re: Astalor   Di Feb 09, 2010 8:54 pm

Belphegor hielt mühelos mit. Dieses Tempo konnte er über einige Meilen halten.
Der Fels in der ferne, wäre uninteressant gewesen, wenn nicht die Schatten auf dem Felsen schutz vor den Kreaturen darunter gesucht hätten. Grunzend nahm der seine Axt in die Hand. Spukte aus und rannte neben der Rüstung her.
Im Sprint zog er seine Keule und warf seine Axt. Seine Axt flog auf die Kreatur zu seiner linken zu. Die Axt traf auf den Rücken. Die Wirbelsäule wurde durch das Axtblatt durchtrennt und durch die Wucht des Wurfes und die schwere der Axt brachen weitere Wirbelkörper.
Mit der Keule in der Hand stürmte Belphegor auf die zweite Kreatur zu. Die Kreatur wandte sich ihm zu und sprang auf Belphegor zu. dieser duckte sich unter dem Angriff weg und rammte seine Keule nach oben, man hörte wieder einige Knochen knacken.
Trotz der scheinbaren Schmerzen fauchte das Tier. Mit einem lauten Brülen stürzte sich Belphegor nach vorne. Die Keule kam von rechts oben auf den Kopf zugesaust und zertrümmerte den Schädelknochen.
Lachend schaute er zu der Rüstung rüber. Dieser schien genauso schnell gehandelt zu haben. Seine Axt zog er aus dem anderen Viech wieder raus. "Scheint als gäbe es heute Fleisch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fargrim.forumieren.com/forum.htm
Kazel

avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 01.02.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Schatten
Name: Kazel
Rasse: Halbdämon

BeitragThema: Re: Astalor   Di Feb 09, 2010 9:06 pm

Kazel sah von dem Felsen aus herunter und bemerkte zwei Gestalten. Das eine war ein Ork, das war nicht sehr schwer zu erkennen, aber die andere Gestallt, war irgendwie eigenartig. Er hatte noch nie einen so großen Menschen gesehen, allerdings waren sie hier in einer Gegend, in der es sehr viele Mutanten gab. Sie kamen auf ihn zu und er zog die Beine an und stand auf. Lien schien zu schlafen. Als die beiden auf die Viecher losgingen kam ihm eine Idee. Erst als der Kampf vorbei war, trat Kazel an die Kante und rief: „Oh, habt vielen Dank! Ich weiß nicht, was wir gemacht hätten, wenn uns diese fürchterlichen Mutanten niemand vom Hals geschafft hätte. Wie kann ich mich erkenntlich erweisen. Meine Schwester und ich, haben nichts, was wir euch geben könnten. Vielen Dank!“
Sein Gesicht sah wirklich sehr Dankbar aus. Er lächelte und seine gesamte Körpersprache drückte diese Dankbarkeit aus. Auch seine Stimme schien voller Emotionen. War das wirklich derselbe Mann, der mit ihr hier hoc gegangen war? An seiner gesamten Art war nichts, was darauf schließen könnte, dass er das alles nur schauspielerte. Es schien wirklich echt…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lien

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 31.01.10

Charakter der Figur
Gesinnung: Licht
Name: Lien
Rasse: Elfe

BeitragThema: Re: Astalor   Di Feb 09, 2010 9:19 pm

Lien war von dem Lärm wach geworden und sah verschlafen auf.
Kazel stand da und bedankte sich bei jemanden für die Rettung seiner Schwester und ihm.
ER BEDANKTE SICH?
SEINE SCHWESTER?
Von eine Sekunde auf die andere war sie wacher als wach.
Sie starrte ihn an, als hätte sie einen Geist gesehen.
Fast hätte sie ihn gefragt: Wer bist du und wo ist der andere Kerl, der immer so gemein ist! aber sie schluckte es herunter.
Es musste ja einen Sinn haben, dass er das tat.
So tat sie das passende, stand auf, streichelte kurz den Drachen und ging zu ihm hinüber, wo sie sofort ihre Arme um seine Taille und schmiegte sich an ihn.
"Ja ... Danke. Ich hab meinen Bruder doch sooo lieb und wäre ihm was geschehen, wüsste ich gar nicht wie ich klar kommen sollte."
Sie stellte sich auf die Zehenspitzen und gab ihm einen ganz leichten Kuss auf die Wange, ehe sie sich wieder an ihn schmiegte und so tat, als wäre sie das arme zu beschützende, dankbare Schwesterlein, die die Fremden mit großen Augen an sah.
Allein der Gesichtsausdruck Kazels war es Wert, diese Nummer durch zu ziehen und die eigentliche Schüchternheit zu überwinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Astalor   

Nach oben Nach unten
 
Astalor
Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Delai D'akar :: Rpg :: Rollenspiel-
Gehe zu: