Für Freunde und die, die es noch werden wollen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Lustige und nicht ganz ernst zu nehmende Sachen

Nach unten 
AutorNachricht
Tales
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 19.04.09
Alter : 29

Charakter der Figur
Gesinnung:
Name: Creatio
Rasse: Halbblut

BeitragThema: Lustige und nicht ganz ernst zu nehmende Sachen   Mo Feb 08, 2010 2:46 am

Also ich fang mal damit an. Und denkt immer daran. Ich bin Atheist und dies ist meine persönliche Meinung, die mehr oder weniger einfach nur an den HHaaren herbeigezogen und eigentlich vollkommen lächerlich ist.

(Zur Information: Ich hab das Thema eröffnet, weil mir langweilig war. Deshalb kann es durchaus sein, dass es ganz großer Käse wird, den ich hier fabriziere. Seid nachsichtig, ja?
Vor lauter Langeweile habe ich übrigens ein Paar Links versteckt. Das sind die grauen Wörter.)

So. Da es hier schon mal einen Raum für Diskussionen gibt, werde ich einfach mal den Anfang machen. Da ich jedoch nicht weiß, was euch beschäftigt, Sorgen bereitet oder interessiert, fange ich einfach mit dem einfachsten und gewichtigsten Thema an, was unsere kleinen Menschenherzen beschäftigt:

Gibt es einen Gott? (Oder etwas Vergleichbares ?)

Natürlich ist diese Sache schon so ausgelutscht, dass man schnell das Interesse verliert, aber das ist ja egal. Das eröffnete Thema hat keinen richtigen Namen, weshalb es also wurst ist, über was diskutiert wird.
Ich würde trotzdem gerne eure Meinung hören. Und bitte beschränkt euch nicht auf ein simples „Ja“ oder „Nein“ Wem nichts weiter dazu einfällt, kann seine Meinung jedoch auch mit diesen einzelnen Wörtern kundtun.

Also dann. Da fang ich einfach mal an.

Ich glaube nicht an einen Gott, der uns von der Kirche vorgestellt wird. Ich glaube nicht an unverstellbares Schicksal und ich glaube nicht, dass uns irgendwer/-was erschaffen hat. Und wenn es etwas Derartiges doch einmal gegeben hat, ist es definitiv nicht mehr da.
Aber da ich es dabei nicht einfach belassen kann, habe ich mir Mal Gedanken darüber gemacht, wenn es einen Gott gäbe. Ich empfehle euch dringendst die ganze Sache nicht zu ernst zu nehmen.

Dazu ist zunächst zu sagen – wie ich mal gelesen habe: Gott ist ALLMÄCHTIG! Wäre er das nicht, wäre er nicht Gott und folglich würde er nicht existieren. Klar soweit?
Davon müssen wir bei der ganzen Betrachtung auf jeden fall ausgehen, sonst stimmen meine Ausführungen nicht. ^^’

1) Reiner Zufall:
Daraus geht hervor, dass es keinen Gott geben kann, denn er würde so etwas wie Kinderschänderei nie zu lassen.
-> Es gibt keinen Gott und es hat ihn nie gegeben.

2) Gott ist böse:
Wer sagt denn das Gott gut ist? Tja, das sagt dir jeder der Gläubigen und die heiligen Schriften. Aber wer kann das beweisen? Gott könnte genauso gut böse sein und tarnt sich nur mit seinen heiligen Schriften.
-> Gott verarscht dich!

3) Gott ist unberechenbar:
Beispiel mit dem Mädchen, der Lupe und der Ameise. Das Mädchen freut sich jedenfalls darüber, dass es ein schwächeres Lebewesen getötet hat.
Möglicherweise ist es bei Gott genauso. Er „baut“ sich Spielkameraden und ergötzt sich an ihrem Leid, wenn er sie wieder zerstört.
-> Gott ist ein Kind (d.h. grausam)

4) Gott lenkt nicht:
Was wenn Gott nicht unsterblich war, oder noch was über Gott steht? Was wenn dieses Etwas ihn aus einer Laune heraus vernichtet hat? Dann wären wir bei unserem guten alten Zufall…
-> Gott ist tot

5) Gott hat einen Gegenspieler (Wie wir, die wir hier sind, alle bezeugen können):
Also, jeder kennt den Teufel. Einige auch persönlich. Mir ist er auf jeden Fall wesentlich sympathischer als Gott, aber zurück zu Thema.
Wenn Gott nun einen Gegenspieler hat, müsste er mindestens genauso mächtig wie er sein, um überhaupt Einfluss auf uns zu haben.
-> Gott ist nicht allmächtig und existiert folglich nicht.

6) Gott hat keine Lust mehr:
Was ist, wenn Gott uns voller Euphorie erschaffen hat, aber jetzt einfach keinen Bock mehr hat? Vielleicht hat er sich über uns so sehr gelangweilt, dass er uns links liegengelassen hat. (Kann man sich ungefähr vorstellen, wie einen Song den man zu oft gehört hat)
-> Gott verarscht dich schon wieder

7) Gott ist gut:
Vielleicht können wir mit unserem Kleinen Menschenverstand Gottes Wege einfach nicht erfassen. Vielleicht haben wir einfach nur eine andere Vorstellung von dem, was wir als „Gut“ bezeichnen. Wenn z.B. eine Gläubige einen tödlichen Unfall hatte, könnte Gott so gehandelt haben, weil er glaubt die gestorbene Person hat genug Tage auf der bösen Erde verbracht und wurde von ihm erlöst. Tja, was ist aber mit den Hinterbliebenen? Da Gott ja nun mal allmächtig ist, wusste er natürlich, dass die Hinterbliebenen vielleicht mal etwas Böses tun würden, hätte er nicht so gehandelt.
-> Gott ist allmächtig und ziemlich brutal

Cool Gott kann nicht handeln:
Man könnte sagen, dass Gott uns erschaffen hat, aber keinen Einfluss auf uns hat, solange wir auf der Erde weilen. Er kann nur entscheiden ob wir in der Hölle oder im Himmel landen.
-> Gott ist wieder nicht allmächtig (Wir alle wissen, was daraus also resultiert)

9) Gott ist parteiisch:
Gott hegt Zuneigung und Abneigung, gegen bestimmte Menschen. Je nach dem wie ihm die Nase gefällt entscheidet er: „Du lebst und du nicht!“
-> Gott ist allmächtig und ein ziemliches Arschloch!

10) Kein Gott, aber Schicksal:
Jeder Weg eines Menschen ist ihm vorherbestimmt, egal wie er sich auf der Erde aufführt
-> Glauben ist überflüssig, also lasst die Sau raus!

Fazit: Wie man es dreht und wendet. Man kann nicht beantworten ob es ihn gibt.
Ich glaube nur, dass es am besten ist an sich selbst zu glauben, denn dann wird man am wenigsten von anderen( z.B. Gott) enttäuscht und weiß bei wem man die Schuld suchen muss.

Ich hoffe ihr habt bis hierhin gelesen. Danke für die Aufmerksamkeit und hier noch einen letzten Satz, über den es sich lohnt nachzudenken. (Unter dem Aspekt: Wenn Gott nicht allmächtig ist, kann er nicht existieren!)

Sage zu Gott: „Schaffe mir einen Stein, den du nicht heben kannst!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animegames.forumieren.de
 
Lustige und nicht ganz ernst zu nehmende Sachen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ein nicht ganz neues Schiff
» Kleinbahn D 156 - nicht ganz Original
» Nicht ganz die Größe eines ZT aber fast.......
» Lustige Bilder :)
» Groupies bleiben nicht zum Frühstück

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Delai D'akar :: Community :: Galerie-
Gehe zu: